Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, by Wolfgang Korndörfer PDF

By Wolfgang Korndörfer

Dieses Standardwerk macht mit dem gesicherten Wissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre vertraut. Da es den "allgemeinen" Wirtschaftsbetrieb in der Praxis nicht gibt, steht der Industriebetrieb hier im Mittelpunkt. Dennoch wird der Produktionsbereich nicht überbewertet, alle betrieblichen Bereiche werden annähernd gleich gewichtet.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, Führung, Leitung PDF

Best german_7 books

Die neuen Bundesburger: Eine Transformation ohne Integration

Thomas Gensicke ist Forschungsreferent am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer.

Buchführung und Bilanz für Einsteiger

Dieses Lehrbuch führt systematisch in die Technik der doppelten Buchführung ein und erläutert an zahlreichen Schaubildern die rechtlichen Grundlagen. Das approach der Umsatzsteuer und seine Umsetzung in der Buchführung wird ebenso erläutert wie die Grundlagen der Bilanzierung im Bereich der Jahresabschlussarbeiten.

Weltmodelle auf dem Prüfstand: Anspruch und Leistung der Weltmodelle von J. W. Forrester und D. Meadows

Ais wir, Herr Hugger und ich, im Juni 1972 spontan den Entschluss fassten, im Rahmen der interdisziplinaren Arbeitsgruppe Mathematische Modelle in den Wirtschafts-und Sozialwissenschaften an der Technischen Universitat Berlin das Weltmodell von Forrester einer genaueren examine zu unterziehen, ahnten wir beide nicht, in welch ein Wespennest voll interessanter und intradisziplinarer Problemstellungen wir gestochen hatten.

Extra resources for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, Führung, Leitung

Example text

Dennoch behalten auch in dieser modifizierten Form die drei systembedingten Bestimmungsfaktoren ihre grundsätzliche Bedeutung für die Charakterisierung des Begriffes Unternehmung. 11. Die Betriebswirtschaftslehre als Lehre von der Unternehmung Wenn wir in Zukunft die Unternehmung in den Mittelpunkt unserer Betrachtungen stellen, so soll damit nicht die enge Fassung des Begriffs gemeint sein, die darunter nur die organisatorische, rechtliche und finanzielle Seite einer Einzelwirtschaft versteht, sondern wir wollen einen Produktionsbetrieb im weitesten Sinne darunter verstehen, bei dem unter Beachtung des Wirtschaftlichkeitsprinzips die einzelnen produktiven Faktoren miteinander kombiniert werden, um Leistungen (Sachgüter, Dienstleistungen) zu erstellen.

Der Wert, den das Vermögen im Rahmen des Betriebsprozesses für die Unternehmung bildet, ist zugleich betriebswirtschaftlieh Kapital. Wert hat das Vermögen aber nur, wenn es ertragbringend angelegt ist. Kapitalist also die abstrakte Geldwertsumme für das in der Unternehmung arbeitende Vermögen. Betrachten wir die beiden Begriffe in ihrer in der Betriebswirtschaftslehre gebrauchten Fassung und Unterteilung, so kann man im Hinblick auf das Vermögen zunächst einmal unterteilen in: 1. konkretes Vermögen (Sachvermögen) und 2.

Bisher ist es allerdings nicht gelungen, mit Hilfe dieser Funktionsbereiche ein in sich geschlossenes System der Betriebswirtschaftslehre zu entwickeln. Als wichtigste betriebswirtschaftliche Grundfunktionen sind zu nennen: 1. ), 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. ), Transport (innerbetrieblicher Transport), Personalwesen, Betriebsführung (Leitung/Organisation/Planung), Verwaltung und Kontrolle (Rechnungswesen). Man ist heute der Auffassung, daß eine Gliederung der Betriebswirtschaftslehre nach Funktionen die Gliederung nach Wirtschaftszweigen nicht zu ersetzen vermag.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 23 votes